2. Notruf

Der Notruf gehört IMMER zu den ersten Tätigkeiten an einer Unfallstelle, denn je schneller der Notruf gewählt wird, desto schneller treffen auch die Rettungskräfte ein und Ihr werdet abgelöst.

Notrufnummern:

- Poliei: 110

- Europaweite Notrufnummer: 112

 

Es gilt, die sechs W´s abzuarbeiten:

- WO ist es passiert? | Möglichst genaue Ortsbeschreibung (Str., HNr., besonderes Gebäude)

- WAS ist passiert? | kurze Lagebeschreibung (Verkehrsunfall; Fahrradsturz;...)

- WIE VIELE Erkrankte/Verletzte sind betroffen und benötigen Hilfe?

- WELCHE VERLETZUNGEN liegen vor?

- WER meldet? | eigener Name (& Standort)

- WARTEN auf Fragen der Leitstelle!

 

Nach Absetzen des Notrufes sollte man jemanden an die Straße stellen, der auf sich aufmerksam macht, um die Rettungskräfte an die Einsatzstelle zu leiten - Tipp: Passanten ansprechen!

Außerdem beendet immer die Leitstelle das Gespräch - ihr legt niemals bei einem Notruf auf!